Follower

Wir bei Facebook

Wir machen mit bei

Lesestoff

Sonntag, 30. Dezember 2012
Wir starten ins neue Jahr und Conny und ich habe einiges vor. Unter anderem soll es losgehen mit unseren Ebooks. Und wir haben heute unsere Facebook-Seite eingerichtet (schließlich wird ja auch bald Google Friends Connect wegfallen), um Euch auch darüber auf dem Laufenden halten zu können.



Für uns ist das alles Grund genug eine Verlosung für Euch zu starten. Denn wir möchten das mit Euch feiern. Unser erstes Ebook wird nämlich Anfang/Mitte Januar fertig (es wird gerdae fleissig probegenäht von 5 lieben Näherinnen und am Ebook noch gefeilt) und genau dieses möchten wir unter Euch dann auch 5x verlosen.


Um mitzumachen: klicke einfach auf "Gefällt mir" hier links auf der Seite. Eine zweite Chance bekommt dazu jeder, der auch einen Kommentar hier hinterlässt. :-) Wir zählen alle Klicks und Kommentare bis zum 14.01.13.

Wir freuen uns also auf Eure Teilnahme und drücken Euch ganz dolle die Däumchen.
Gleichzeitig wünschen wir Euch einen super guten Rutsch ins neue Jahr, viel Glück, Gesundheit und alles, was Ihr Euch wünscht!

Conny & Ricarda

Sonntag, 23. Dezember 2012

Wir machen uns mal selbst zum Elf und wünschen Euch frohe Festtage im Kreise Eurer Lieben. Habt besinnliche und ruhige Tage, feiert schön und lasst es Euch einfach gut gehen! Und sollten wir uns nicht mehr lesen einen guten Rutsch ins Jahr 2013 und ein gesundes, frohes und neues Jahr!
Alles Liebe!

Conny & Ricarda

Donnerstag, 20. Dezember 2012
Ich mache für Freunde und Co. gerne WeihnachtsGiveAways. Und oftmals fallen darunter auch selbstgemachte Pralinchen. Diesmal sind es Rum- und Baileyskugeln. Und Euch möchte ich die Rezepte auch nicht vorenthalten. Sie sind einfach zuuuu lecker :-)

Zutaten:
  • 300 g Vollmilchschokolade
  • 100 ml Sahne
  • 1 Phiole Rum-Aroma
  • 5 EL Rum (kann auch weggelassen werden)
  • 200 g gemahlene Haselnüsse oder auch Mandeln
  • 200 g Schokostreusel
In einen Topf im Wasserbad die Schoki schmelzen und die Sahne hinzugeben. Dabei darauf achten, dass kein Wasser in die Schoki kommt und sie auch nicht zu heiß wird. Gerade nur eben schmelzen und mit der Sahne verrühren.
Vom Herd nehmen und den Rum und das Rum-Aroma dazugeben. Gut verrühren. Dann die Mandeln oder Haselnüsse (gemahlen) unterheben.
Das ganze vier Stunden abkühlen und etwas härten lassen. Danach kann man die Kugeln formen und in Schokostreusel wälzen. Fertig!
Schön im Kühlschrank aufbewahren, aufessen oder mit warmen Händen verschenken!


Hierfür nehmen wir:
  • 300 g weiße Schoki
  • 100 ml Sahne
  • 5-10 EL Baileys (je nach Geschmack)
  • 200 g Löffelbiskuits (gemahlen im Mixer)
  • Kakaopulver (das dunkle zum Backen) zum Bestäuben
Eigentlich gehen sie genauso wie die Rumkugeln. :-) Im Wasserbad also die Schoki schmelzen und die Sahne unterrühren. Vom Herd nehmen und den leckeren Baileys dazugeben - nicht heimlich austrinken :-). Danach die zerkleinerten Biskuitkeksbrösel unterheben und auch wieder 4 Stunden abkühlen und etwas aushärten lassen.
Dann die Kugeln formen und in dem Kakao wälzen. Fertig :-)
Auch wieder im Kühlschrank aufbewahren, verputzen oder an liebe Freunde weiterreichen.

Wir wünschen Euch leckere Gaumenfreuden mit den kleinen Dingern.
Liebe Grüße auch von der Conny,

Ricarda

Montag, 17. Dezember 2012
Ich hab ja nun schon ein paar Kleinigkeiten zu meinem Kleiderschrank hinzugefügt. Und ich will Euch mal zeigen, was das war. Denn es kann ja nicht sein, dass die schönen Sachen in der Versenkung verschwinden.
Also, los gehts.



Beide Schnitte könnt Ihr bei allerlieblichst finden. Ich finde sie natürlich super, denn die liebe Christiane macht es einem einfach und immer wieder schön :-)
Leider gibt's heute keine Tragebilder, denn ich finde nicht immer jemanden zum Fotografieren. Meine Katerchen kommen mit der Technik des Handys einfach nicht zurecht ;-)

Habt also erstmal einen schönen Abend und Grüße von der Conny,

Ricarda

Freitag, 14. Dezember 2012
E.n.d.l.i.c.h. ist der Stoff da. Jetzt fehlt nur noch die Zeit. Und das wird wohl erst Anfang der Woche wieder was.
Aber darauf freue mich schon. Mein erstes Kleid wird entstehen.


Es ist jetzt doch dunkelbrauner Nicki geworden, auch wenn hier die Farbe nicht so schön raus kommt. Aber das ist wohl so bei den winterlichen Lichtverhältnissen. Die schwarze, elastische Spitze ist auch schon parat. Endlich kann es an die Arbeit gehen.
Vielleicht schaffe ich ja tatsächlich Sonntag noch was, sonst die nächste Woche.

Euch wünsche ich schon mal einen schönen Start ins 3. Adventswochenende.
Liebe Grüße auch von der Conny,

Ricarda

P.S. Wie weit die anderen sind, sehr Ihr hier bei Paulinchen. :-)
Mittwoch, 12. Dezember 2012
Hallo Ihr Lieben da draußen,

wir suchen für unser erstes Ebook über ein kleines Taschenprojekt Probenäherinnen und würden uns gaaaanz dolle freuen, wenn sich 3-5 von Euch dafür zur Verfügung stellen würden.



Wenn Ihr also....
  • Lust habt das Ebook zu testen
  • eine Rückmeldung geben mögt über den Aufbau des Ebooks und dessen Verständlichkeit, Rechtschreibung etc.
  • Fotos von Eurem kleinen Werk machen könnt und uns diese auch zur Veröffentlichung zur Verfügung stellt
...dann würden wir uns sehr über ein Kommentar von Euch freuen (mit Kontaktmöglichkeit). Auch Nähanfängerinnen sind übrigens herzlich willkommen.

Da Weihnachten vor der Tür steht, und Ihr ja eventuell so schon viel um die Ohren habt, ist der Zeitplan auch nicht wirklich straff. Ihr hättet deshalb auch bis zur 1. Januarwoche Zeit mit dem Nähen. Das Ebook ist bereits soweit in den Startlöchern und kann auch schnellstmöglich an Euch verschickt werden.

Wir freuen uns also auf Eure Rückmeldung und auf Euch.

Liebe, liebe Grüße,

Conny & Ricarda

P.S. Das Ebook für die eReadertasche ist es nicht. Das ist derzeit noch in Arbeit :-)

EDIT: 
Unsere Suche nach  Probenäherinnen ist soweit abgeschlossen und wir haben uns entschieden. Seid nicht traurig, wenn es nicht geklappt hat. Wir haben in den nächsten Wochen schon die nächsten Ebooks in der Pipepline, wo wir sicherlich auch wieder suchen. Mit den anderen freuen wir uns schon auf die schönen Täschchen :-) Danke für Eure Unterstützung.
  
Dienstag, 11. Dezember 2012
Es muss ja mal Abwechslung her, deshalb habe ich mir nach dieser tollen Anleitung einen neuen Kalendereinband für das neue Jahr genäht. Allerdings etwas abgewandelt.


Das Schöne an diesem Einband ist, dass Du außen keine Nähte hast und ihn sogar wenden kannst, wenn Du für den inneren Stoff einen anderen Stoff wählst.

Für diese Version brauchst Du folgendes:
  • 2-4 verschiedene Stoffstücke
  • Zackenlitze oder auch ein anderes Zierband
  • Satinband
  • nach Wahl Applikationen, Strasssteine etc.

Folgende Maße musst Du bestimmen:
  • die Höhe (H) Deines Kalenders
    • diese nimmst Du plus 2 cm 
  • den Umfang (L) Deines Kalender im geschlossenen Zustand von der äußeren Kante des Kalenderdeckels bis zur äußeren Kante des hinteren Deckels
    • diese Länge (L) nimmst Du ebenfalls plus 2 cm
  • und die Taschentiefe (T) für die Buchdeckel, wir empfehlen Dir dafür etwa 2/3 der Breite des Buchdeckels oder auch mehr, je nachdem, wie Du es magst
    •  diese Breite nimmst Du plus 1 cm und verdoppelst das Maß nochmals

Jetzt kommt der Zuschnitt.

Willst Du einen einfachen Einband, dann schneide folgende Teile zu:

  • aus dem Außenstoff zweimal  H x L
    • willst Du wenden können, biete es sich hier an einen zweiten Außenstoff zu wählen und aus jedem Außenstoff einmal H x L zuzuschneiden
  • aus dem Stoff für die Taschen, in die der Kalender eingeschoben wird, zweimal H x T


Möchtest Du einen aufwendigeren Einband wie bei unserem Beispiel,  musst Du noch folgendes einkalkulieren:
  • Dein Außen- bzw. Innenteil muss nochmals in der Höhe geteilt werden. Das heißt, dass Du zwei verschiedene Stoffe zusammensetzt zu Deinem Außenteil, dass nachher wieder den Maßen H x L entsprechen soll.
  • Entscheide Dich dabei wie hoch der eine und der andere Außenstoff sein soll und addiere jeweils nochmal 1cm als Nahtzugabe dazu.
    • Beispiel: Deine Höhe vom Kalender ist 25 cm. Plus die 2 cm Nahtzugabe ergeben sich 27 cm für die Höhe (H).  Willst Du es zweigeteilt und 10 cm oben sollen aus anderen Stoff bestehen, ist Dein oberer Stoff 10+1 cm hoch und Dein unterer Stoff 17 + 1 cm hoch. So hast Du 1 cm Nahtzugabe für das Zusammensetzen der Stoffe und kommst trotzdem wieder auf die Maße H  x L.
  • Das gleiche kannst Du natürlich auch für das Innenteil machen. Du kannst es aber auch in einem Stück H x L zuschneiden,w enn Du innen (bzw. beim Wenden) keine Zweiteilung wünschst.
  • Aus dem Stoff für die Taschen, in die der Kalender eingeschoben wird, schneidest Du wieder zweimal H x T zu. 


Jetzt gehen wir an die Arbeit.

Für den aufwendigeren Einband müssen wir ein paar Schritte vorab tun.
  1. Nähe Deine beiden Stoffteile für die Außenseite auf der langen Seite mit 1cm Nahtzugabe zusammen, damit Du das komplette Außenteil H x L wieder hast.
  2. Tue dies ebenfalls mit dem Innenteil, wenn Du Dich entscheiden hast, es innen auch aufzuteilen.
  3. Bringe nun über der entstandenen Naht auf der rechten Seite Deines Außenteils Deine Zackenlitze oder auch ein anderes Zierband an, um die Naht zu verdecken.
  4. Möchtest Du nun noch Applikationen aufbringen, die angenäht werden müssen und die innen nicht zu sehen sein sollen, ermittle nun ihren Platz (eventuell mit Hilfe des Kalenders) und bringe sie an.
Ab hier werden beide Einbände, also sowohl der einfache aus auch der aufwendige, gleich gearbeitet:
  1. Klappe Deine Taschenteile mittig links auf links so zusammen, dass Du die Taschentiefe T halbierst, und bügle Dir die entstehende Kante hinein.
  2. Nun nähe Dein Außenteil an der Kante H  mit einem Taschenteil an der Kante H rechts auf rechts nähfüßchenbreit zusammen.
  3. An die andere Seite des angenähten Taschenteils nähst Du ebenfalls an der Kante H Dein Innenteil mit Kante an nähfüßchenbreit rechts auf rechts an.
  4. An die andere Kante K Deines Innenteils nähst Du nähfüßchenbreit das andere Taschenteil mit der Kante H. Rechts auf rechts versteht sich.
  5. Nun schließt Du den Kreis und nähst die noch offene Kante H Deines Außenteils mit der noch offenen Kante H Deines Taschenteils rechts auf rechts und nähfüßchenbreit zusammen. ACHTUNG: Hier lässt Du jedoch eine Wendeöffnung von 5-7 cm, damit wir das ganze nachher wenden können.
  6. Du hast nun quasi aus allen Teilen einen Kreis genäht. Platziere ihn nun so vor Dir (linke Seite außen), dass die Taschenteile an der eingebügelten Kante nach innen weisen und die genähten Kanten, wo Außen- bzw Innenstoff und Taschenteile zusammengenäht wurden aufeinandertreffen. Sie liegen jetzt links und rechts als Kante. Die langen Kanten oben und unten sind noch offen. Alle rechten Seiten der Stoffe sollten nach innen weisen. Du schaust nur auf die linken Seiten.
    • Schau es Dir sonst hier auch nochmal bildlich an.
  7.  Nun nähst Du die noch offenen Kanten oben und unten nähfüßchenbreit zusammen. Dabei faßt Du aam Anfang und Ende der Naht die Taschenteile mit. 
    • Bevor Du das tust, kannst Du nun auch noch ein Satinband mittig an der oberen Seite des Einbandes platzieren und mitfassen beim Nähen. So hast Du ein zusätzliches Band für den Kalender, um einzelne Seiten zu markieren. Ermittle dafür die gewünschte Länge und schiebe das Band zwischen die Stoffstücke. An der oberen Kante schaut nur ein Stückchen heraus. Denn es soll nach dem Wenden natürlich auf der richtigen Seite erscheinen. Achte dabei dann auch darauf, dass Du das Bändchen an der unteren Kante nicht versehentlich mit festnähst.
  8. Du bist nun fast fertig. Kürze nur noch etwas die Ecken ein (Nicht die Naht verletzen!) und schneide die Nahtzugaben noch ein wenig zurück.
  9. Jetzt nur noch durch die Wendeöffnung wenden, die Ecken schön ausarbeiten und überbügeln.
  10. Du kannst jetzt noch Strasssteine aufbügeln oder andere Hängerchen etc anbgrinden, wenn Du magst.
 FERTIG! :-) 



Wir wünschen Dir viel Freude mit dem neuen Kalendereinband!

Conny & Ricarda

Montag, 10. Dezember 2012
Ich gebe ja zu, die Idee ist nicht neu... aber sie war so schön, jetzt gerade für die kalte Zeit und als kleines Give away für Freunde und Co, dass ich mich habe anstecken lassen und auch mal wieder meine Cremetigelchen und Zubehör rausgesucht habe.

Das Grundrezept und die Ermunterung dafür stammt von Frau Liebes. Vielen Dank für die schöne Idee. Nur habe ich meine Töpfchen mit Stoff beklebt, denn hierfür lassen sich sogar kleine Reste wunderbar verwerten. Und statt Olivenöl vom Originalrezept bei ihr habe ich Mandelöl benutzt und alles mit Kokosöl beduftet.

Ansonsten weihnachtet es auch bei mir immer mehr. Habe ich schon erwähnt, dass ich mich in Hirsche verliebt habe :-) Und es wird dieses Jahr bunter in meinem Wohnzimmer.
Schneit es bei Euch eigentlich auch so viel? Ich finde es ja schön... so lange es denn auch liegen bleibt. :-)

Liebe Grüße auch von der Conny!

Ricarda

Freitag, 7. Dezember 2012
Man, ist das diesmal ein Akt mit mir, mich für einen Stoff zu entscheiden. ich habe für das genannte Kleid:
 jetzt die Wahl... dunkelbraun mit schwarzer Spitze soll es sein. Aber nehme ich einen schönen Romanit-Jersey oder doch Nicki. Es wird wohl der Nicki und der wird heute endlich bestellt, sonst wird's ja zeitlich auch ein wenig eng. Aber da ich ja weiß, dass die Enleitung von allerlieblichst immer schön und gut verständlich sind, wird es schon werden.

Und dann geht's wohl endlich mit dem Nähen los. Freue mich schon. In der Zwischenzeit muss ich Euch wohl noch das neue Shirt, endlich mal die Kapuzenjacke aus Sweat etc. zeigen. Aber das folgt in einem anderen Beitrag.

Wie weit die anderen sind mit ihrem Weihnachtskleid, seht Ihr hier...

Habt schon mal einen tollen Start ins Wochenende. Und liebe Grüße von Conny.

Conny & Ricarda

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ricarda & Conny

Ricarda & Conny

♥-lich Willkommen!

Hallo auf unserem kleinen Nähblog.
Wir, das sind Conny (55) und Ricarda (37), lassen hier unserer kreativen Ader ein wenig freien Lauf. Wir lieben das Nähen und kreativ zu sein. Wobei Ricarda eher die Taschen- und Dekolady ist und Conny lieber tolle Kleider, Röcke und andere Schönheiten zum Anziehen näht.
Wir wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf unseren Seiten. Entdecke unsere Tutorials und vielleicht ist ja auch ein Ebook für dich dabei. :-)

Bei Fragen kannst Du uns gerne über huebsch.aufgehuebscht (at) gmail.com kontaktieren.

Hab eine zauberhafte Zeit bei uns
! ♥
Conny & Ricarda

Sponsor

Sponsor
patchworld.eu

Sponsor

Sponsor
stern-depot.shop.de

Gern gelesen

Seitenaufrufe